LZB-Bunker in Satzvey

Wir machen eine Zeitreise. Zurück in die Zeit des kalten Krieges. So musste für gewisse Eventualitäten Vorsorge betrieben werden. Von 1966 bis 1969 wurde in Satzvey zusammen mit einer Schule ein XXL-Bunker gebaut, der atomsicher, 2.500 m² groß und mit 72 Räumen ausgestattet war. Hier lagerte ein Teil einer kompletten Ersatzwährung. Der Geldversorgung kam im Krisenfall eine recht hohe Bedeutung zu. 1990 wurde der Bunker aufgegeben und ab Mai 2012 kann er offiziell besichtigt werden. Weitere Informationen können unter www.lzb-bundersatzvey.de eingesehen werden.

Hallo. Möchtest du ein Bild von uns haben, gerne...aber schreib uns doch einfach an! :-)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.