Was ist eigentlich wenn…. man eine Taschenlampe an die Decke hängt, sie einschaltet und mal in Schwung bringt. Das Licht kann man nun auf ein Foto bringen, in dem man die Kamera auf den Boden legt und den Verschluss lange öffnet. Fragen zu diesen Aufnahmen, Blende, Belichtungszeit etc. beantworte ich gerne. 

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.
Henri Cartier-Bresson –

Hallo. Möchtest du ein Bild von uns haben, gerne...aber schreib uns doch einfach an! :-)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.