Astrofotografie

Warum nicht einfach mal etwas Neues ausprobieren? Mond und Sterne weichen ja schon deutlich vom üblichen Strickmuster der Fotografie ab. Eine spezielle Ausrüstung ist hierfür nicht erforderlich, einzig, ein Stativ ist eine Grundvoraussetzung, da die Belichtungszeiten schon etwas länger sind.

Also, was kommt in die Kameratasche? Kamera, weitwinkliges und möglichst lichtstarkes Objektiv, Stativ, Taschenlampe, besser Stirnlampe mit Rotlicht, Thermoskanne mit Kaffee oder Tee, alternativ Flachmann, je nachdem, wer noch fahren muss.

Die Auswahl des Standortes bedarf einer gewissenhaften Recherche. Himmelsrichtung und ein wenig Vordergrund wäre nett. Vorher mal einen Blick auf die Light-Pollution-Karte kann auch nicht schaden.

Jetzt müssen nur noch zwei Komponenten zusammentreffen. Einmal Neumond. Zwei Tage vorher und nachher gehen auch noch, und: Es muss natürlich sternenklar sein. Und dunkel. Richtig dunkel, am besten so gegen 1 oder 2 Uhr morgens. Und da um diese Uhrzeit in den Wintermonaten durchaus noch mit Minusgraden zu rechnen ist, kommt die Thermoskanne bzw. der Flachmann ins Spiel.

Wenn man sich schon um die Uhrzeit auf den Weg macht, lohnt sicher auch die Info über die Sichtbarkeit der Milchstraße. Denn ob 2, 3 oder 4 Uhr, all die Zeiten sind eine Herausforderung.

Belohnt wird man, wenn man ankommt, erst mal nicht. Das menschliche Auge muss sich erst mal an die Dunkelheit gewöhnen und auch dann kann es nicht wie ein Sensor das Licht über einen längeren Zeitraum einsammeln. Der Zeitraum ist vom Objektiv abhängig und wenn man die 300er Regel beachtet (300 : Brennweite in mm = max. Belichtungszeit in sec.), dann sollten die Sterne noch punktförmig sein. Bei längeren Belichtungszeiten ziehen die Sterne Streifen, liegt nicht an den Sternen, eher an der Erdrotation.

Mit ein wenig Glück und Übung entstehen so eindrucksvolle Fotos, die nicht groß nachbearbeitet werden müssen.

Wir haben jetzt mal im Februar und März einen Anfang gemacht und wollen die Milchstraße übers Jahr hinweg fotografieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.